Wir unterstützen Sie...

...zusammen mit unseren Mitgliedern, Ihre Interessen in Wirtschaft, Staat und Gesellschaft durchzusetzen! Kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular, oder wenden Sie sich direkt an die entsprechende Stelle.

Kontakt

DGB Bildungswerk Bayern e. V
Schwanthalerstraße 64
80336 München

Tel. 089 / 55 93 36 0
Fax 089 / 5 38 04 94

E-Mail:

Sitz des Vereins: 80336 München,
Vereinsregister München: VR 8524
Geschäftsführerin: Sabine Eger

x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

In eigener Sache

Stellenausschreibung

Das DGB Bildungswerk Bayern sucht einen/eine Sachbearbeiter/in (m,w,d) für die Seminarverwaltung im Bereich der betrieblichen Interessenvertretungen.

Beginn:  zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit: Vollzeit (37 Stunden = 100 %)

Gegenstand der Stelle:

Sie sind verantwortlich für die verwaltungstechnische Abwicklung von Seminaren für betriebliche Interessenvertretungen (Betriebsräte, Personalräte, Mitarbeitervertretungen).

 Ihre Aufgaben:

  • Verwaltung der Seminaranmeldungen
  • Seminareinladungen
  • Seminarabrechnungen
  • Pflege der Kundendaten im CRM-System
  • Erstellung und Versand von Teilnahme-Unterlagen
  • Kontakt und Kommunikation mit Seminarhäusern
  • Nachbearbeitung der Seminare
  • Rechnungsprüfung, Kontierung und Weiterleitung an die Buchhaltung
  • Werbung/Flyer-Versand
  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Mitgestaltung des Seminarprogramms

Wir erwarten von Ihnen

  • Einschlägige Berufsausbildung und Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse in den Office-Programmen
  • Gute Kenntnisse in einem CRM-System
  • Freude an selbständiger Arbeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Teamfähigkeit und hohe soziale Kompetenz
  • Affinität zu gewerkschaftlichen Themenstellungen

Wir bieten:

  • Attraktive Arbeitsbedingungen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Nettes Team
  • Entgeltgruppe 3, Grundstufe (DGB-Entgeltsystem)

Stellenausschreibung im PDF-Format

 

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen bitte an:
DGB Bildungswerk Bayern e.V.
Geschäftsführung
Schwanthalerstr. 64
80336 München
oder per E-Mail an die .

Betriebliche Weiterbildung im Zeichen des digitalen Wandels – Betriebs- und Personalräte als Weiterbildungsmentoren

Die folgende Veranstaltung wird vom DGB Bildungswerk Bayern gemeinsam mit der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit und dem DGB Bayern durchgeführt. Sie ist Teil des bayerischen Weiterbildungspakts.

Wir sind mitten drin im digitalen Wandel der Arbeitswelt. Die beruflichen Anforderungen an die Beschäftigten steigen und sie ändern sich ständig. Der Wandel ist rasant und mehrt die Bedeutung des lebenslangen Lernens und der berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildung für den Erhalt der Arbeitskraft und die berufliche Anschlussfähigkeit.

Zu wenige Beschäftigte profitieren derzeit noch von Weiterbildungsangeboten. Dass muss sich ändern, denn eine einmal gemachte Berufsausbildung trägt nicht mehr durch das ganze Leben. Alle Beschäftigten müssen beim digitalen Wandel mitgenommen werden.

Das gelingt nur mit starken Betriebs- und Personalräten. Durch ihre Mitbestimmungs- und Informationsrechte  bei der Weiterbildung nach Paragraph 96-98 Betriebsverfassungsgesetz und Art. 76 Personalvertretungsgesetz kommt ihnen eine Schlüsselrolle bei der Ermittlung des Weiterbildungsbedarfs der Kolleginnen und Kollegen und der Initiierung entsprechender beruflicher Weiterbildungsangebote zu.

Aber  wie  funktioniert  Weiterbildung  in  Bayern?  Wo  gibt  es  Fördermöglichkeiten,  wo  und  welche  Weiterbildungsangebote gibt es auf der regionalen Ebene? Wie können Betriebs- und Personalräte ihre Initiativrechte nach § 96-98 Betriebsverfassungsgesetz und Art. 76 Personalvertretungsgesetz optimal nutzen um die Beschäftigten bei der Weiterbildung zu unterstützen?

Ziel des gemeinsamen Seminars von DGB-Bildungswerk Bayern und der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit ist die Fortbildung von Betriebsräten zu Weiterbildungsmentoren für ihre Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben und Dienststellen.

Das nötige Rüstzeug hinsichtlich gesetzlicher und tarifvertraglicher Regelungen sowie bestehender Förder- und Weiterbildungsangebote auf regionaler und Landesebene soll anhand der folgenden Themenschwerpunkte vermittelt werden:

  • Einführung in das Thema Digitalisierung: Welche Berufsprofile/Qualifikationen werden künftig (noch) gebraucht?
  • Vermittlung  von  Informationen  über  Unterstützungsmöglichkeiten  und  Weiterbildungsangebote  für  Beschäftigte und Betriebe durch die Bundesagentur für Arbeit
  • Mitbestimmungsrechte und Informationsansprüche des Betriebsrats zw. Personalrats in der Weiterbildung nach Betriebsverfassungsgesetz/Personalvertretungsgesetz
  • Überblick über bestehende Weiterbildungstarifverträge und Betriebsvereinbarungen bzw. Dienstvereinbarungen zum Thema
  • Themenbehandlung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung Austausch und Ideenfindung für die eigene Arbeit

Durch  das  Seminar  führen  Referentinnen und Referenten  des  Instituts  für  Arbeitsmarkt-  und  Berufsforschung  und/oder der regionalen Dienststellen der Arbeitsagentur sowie Referentinnen und Referenten von DGB und Mitgliedsgewerkschaften. Die Seminargebühr beträgt 287 Euro inklusive Verpfelgung. Ein Seminar für Betriebs- und Personalräte nach §37.6 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 5 BayPVG

Termin 1: 10.04.2019 in München
Termin 2: 24.07.2019 in Nürnberg
Termin 3: 23.10.2019 in Würzburg

Wir sind dann mal weg

Wir wünschen allen erholsame Feiertage und eine sanfte Landung im neuen Jahr 2019! Das DGB Bildungswerk stellt ab dem 22. Dezember seinen Betrieb ein und ist erst ab dem 2. Januar wieder erreichbar.

Seminarprogramm 2019 versendet!

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit unserem Bildungsprogramm für das Jahr 2019 wollen wir euch für die anspruchsvolle Arbeit in den Gremien der betrieblichen Interessenvertretung erneut den Rücken stärken. Ob Betriebs- oder Personalräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen, Mitarbeitervertretungen oder Schwerbehindertenvertretungen
– die Herausforderungen, mit denen man im betrieblichen Alltag konfrontiert wird, sind ebenso zahlreich wie vielfältig. Oft genug ist dieser Alltag auch gar nicht so alltäglich, wie zum Beispiel dann, wenn einschneidende Umstrukturierungen im Unternehmen oder in der Dienststelle anstehen.

Der Ausgang derartiger Prozesse ist meist ungewiss und sein erfolgreiches Bestehen im Interesse der Beschäftigten verlangt einem einiges ab. Neben theoretischem Wissen sind praktische Fähigkeiten, Erfahrung und Geschick erforderlich, aber auch solidarische Mitstreiterinnen und Mitstreiter.

Nicht alles hiervon lässt sich in Seminaren erwerben, aber vieles eben schon. Und oft hilft auch eine individuelle Beratung weiter, die auf die konkreten Bedarfslagen vor Ort eingeht. Mit mittlerweile 45-jähriger
Erfahrung steht euch das DGB Bildungswerk Bayern bei der erfolgreichen Bewältigung eurer Aufgaben kompetent zur Seite. Als gewerkschaftlicher Bildungsträger haben wir einen Ansatz, der sich nicht ausschließlich auf die betriebliche Ebene konzentriert, sondern immer auch die gesellschaftlichen Zusammenhänge berücksichtigt, in denen Interessenvertretungen stehen und handeln.

Unsere Arbeit verstehen wir als einen Beitrag zu einer gerechteren und demokratischeren Gesellschaft, in der abhängig Beschäftigte umfassende Möglichkeiten der Mitbestimmung wahrnehmen können. Wir hoffen, dass wir auch im Jahr 2019 eure Bildungsbedürfnisse erfüllen können und sowohl die „alten Hasen“, als auch die frischgewählten Neuzugänge in den Gremien von unserem Angebot profitieren werden.

Hier kann das Seminar im PDF-Format heruntergeladen werden.

Hier geht es zur Seminarsuche

Artikelaktionen

DGB Bayern

11.06.2019. Bayerns Beschäftigte leisteten 2018 mehr als 139 Millionen unbezahlte Überstunden

29.05.2019. Der DGB Bayern trauert um seinen langjährigen Vorsitzenden Fritz Schösser

21.05.2019. DGB Bayern schließt sich international anerkannter Antisemitismus-Definition an

IG Metall Bayern

14.06.2019. Tarifabschluss: 5,3 Prozent mehr Geld für Beschäftigte im bayerischen Kfz-Handwerk

07.06.2019. Heute Aktionstag an allen 26 deutschen Schaeffler-Standorten

07.06.2019. 2.500 Warnstreikende im Kfz-Handwerk machen Druck für guten Tarifabschluss

Ver.di Bayern

17.06.2019. Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand“: „Landesregierung muss endlich Anliegen aufgreifen“

28.05.2019. Die Herrschaft der Algorithmen

24.05.2019. Tarifabschluss bei ALBA Metall Süd