Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c215-24-2
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Der Regime-Change beginnt im Denken": Über die Strategien des rechten Anti-Liberalismus in Deutschland

Termin: 20.11.2024
NEU nur online angezeigt

Seminar-Nr: C215*-24/2

NEU nur online angezeigt Der Wahlerfolg der Partei "Alternative für Deutschland" wird von einer intellektuellen Fundierung eines neuen rechten Gedankenguts begleitet....

Der Wahlerfolg der Partei "Alternative für Deutschland" wird von einer intellektuellen Fundierung eines neuen rechten Gedankenguts begleitet. Maßgeblich für diesen Prozess war das Institut für Staatspolitik, das Literatur von Neurechten Protagonisten wie Martin Sellner und Maximilian Krah publizierte. Der Vortrag soll anhand verschiedener Texte Einblick in die Denkstrukturen, Strategien sowie Visionen der Neuen Rechten geben und einen Ausblick darauf bieten, welche Herausforderungen sich hieraus für das liberaldemokratische System ergeben.

Datum:
Uhrzeit:
20.11.2024
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Treffpunkt MVHS-Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Referent Dr. Sascha Ruppert-Karakas
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

"Der Regime-Change beginnt im Denken": Über die Strategien des rechten Anti-Liberalismus in Deutschland

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c215-24-2 37862e931ab448ecb022d9b78384d263 muenchenprogramm C215*-24/2 C215*-24/2 6.00.tkrcAxU5wEualQSjaaNgBTrv5Xc

Kurs für 6.00 € buchen