Sie sind hier: Startseite // Seminare // 834-281-2020-tsf
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fachtagung Psychiatrie

Termin: 08.09.2020
Seminar im Auftrag von Verdi FB 3 Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Seminar-Nr: 834-281-2020/TSF

Seminar im Auftrag von Verdi FB 3 Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen Schon vor der Corona-Pandemie waren die Auswirkungen einer nicht am Bedarf...

Schon vor der Corona-Pandemie waren die Auswirkungen einer nicht am Bedarf orientierten Versorgung und Kommerzialisierung in den Psychiatrien deutlich zu spüren. Gleichzeitig hat sich auch gezeigt, dass die Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie (PPP-RL) weiter nachgebessert werden muss. Es darf dabei nicht nachgelassen werden, um die Versorgung der Patient*innen sicherzustellen und gute Arbeit für die Beschäftigten gewährleisten zu können. In der Psychiatrie ist spätestens jetzt überdeutlich, dass die Beschäftigten von existenzieller Bedeutung sind, um eine gute und sichere Versorgung zu gewährleisten. Nun tun sich zwei Fragen auf, welche Lehren ziehen wir nun aus den letzten Wochen und an welchen Stellschrauben muss zwingend kurzfristig, aber auch langfristig gedreht werden? Wie geht es weiter mit PPP-RL und den Pflegepersonaluntergrenzen (PpUG)?
Es ist ein guter Zeitpunkt, um ein Resümee zu ziehen und Konsequenzen für die Arbeit der gesetzlichen Interessenvertretung abzuleiten.
Die Fachtagung richtet sich an alle gesetzlichen Interessenvertretungen in Krankenhäusern.

Schon vor der Corona-Pandemie waren die Auswirkungen einer nicht am Bedarf orientierten Versorgung und Kommerzialisierung in den Psychiatrien deutlich zu spüren. Gleichzeitig hat sich auch gezeigt, dass die Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie (PPP-RL) weiter nachgebessert werden muss. Es darf dabei nicht nachgelassen werden, um die Versorgung der Patient*innen sicherzustellen und gute Arbeit für die Beschäftigten gewährleisten zu können. In der Psychiatrie ist spätestens jetzt überdeutlich, dass die Beschäftigten von existenzieller Bedeutung sind, um eine gute und sichere Versorgung zu gewährleisten. Nun tun sich zwei Fragen auf, welche Lehren ziehen wir nun aus den letzten Wochen und an welchen Stellschrauben muss zwingend kurzfristig, aber auch langfristig gedreht werden? Wie geht es weiter mit PPP-RL und den Pflegepersonaluntergrenzen (PpUG)?
Es ist ein guter Zeitpunkt, um ein Resümee zu ziehen und Konsequenzen für die Arbeit der gesetzlichen Interessenvertretung abzuleiten.
Die Fachtagung richtet sich an alle gesetzlichen Interessenvertretungen in Krankenhäusern.

10:00 Uhr Richtlinie zur Personalausstattung in Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL)
· Aktueller Stand / Was hat es gebracht / Wie geht es weiter? / Was ist während der Corona Pandemie passiert
11:15 Uhr Austausch und Diskussion / 12:00 Uhr Mittagessen
13: 00 Uhr Arbeitsgruppen
· Erhält die Digitalisierung durch Corona einen Schub? Was ist Notnagel, was ist erhaltens- und ausbauenswert? Welche Regelungsbedarfe gibt es dadurch?
· Erhält die Ambulantisierung durch Corona einen Schub? Was ist Notnagel, was ist erhaltens- und ausbauenswert? Welche Regelungsbedarfe gibt es dadurch?
· Bessere Personalschlüssel durch Belegungsreduzierung - Erfahrungsaustausch und Konsequenzen.
· Belegungssteuerung aus der Perspektive von Patient*innen - was ist möglich, was gefährdet das Patientenwohl?
15: 00 Uhr kurze Vorstellung der Arbeitsgruppen / 15:30 Uhr Abschluss

Datum:
Uhrzeit:
08.09.2020
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort Gewerkschaftshaus Nürnberg
Korn's
Kornmarkt 5 - 7
90402 Nürnberg
Kontakt Schwanthalerstraße 64
80336 München
landesstelle@bildungswerk-bayern.de
Tel. 089-55933650
Fax 089-55933661
Zielgruppe Betriebsräte /-innen, Schwerbehindertenvertreter /-innen, Personalräte /-innen, Betriebliche Interessenvertretungen, Mitarbeitervertretungen
Referent Kathrin Weidenfelder
Bezeichnung Gewerkschaftssekretärin ver.di Bayern Landesfachbereich 3
Teilnahmegebühr 195.00 €
Gewerkschaftshaus Nürnberg
Korn's
Kornmarkt 5 - 7
90402 Nürnberg

Fachtagung Psychiatrie

landesstelle@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/seminare/834-281-2020-tsf a283040a2ff04a2886e507510aea3bfe seminar_376 834-281-2020/TSF 834-281-2020/TSF 195.00.cXj2rtwJJsrr7Trby_Ssy3B-uxk

Kurs für 195.00 € buchen