Sie sind hier: Startseite // Seminare // 010-113-2023-4td
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Durchsetzungsmöglichkeiten des BR: Arbeitsgericht und Einigungsstelle

Termin: 25.07.2023 - 28.07.2023
Mit Besuch des Bundesarbeitsgericht in Erfurt

Seminar-Nr: 010-113-2023/4TD

Mit Besuch des Bundesarbeitsgericht in Erfurt Damit der Betriebsrat seine Rechte und Pflichten ordnungsgemäß wahrnehmen kann, ist er auf die Kooperation des...

Damit der Betriebsrat seine Rechte und Pflichten ordnungsgemäß wahrnehmen kann, ist er auf die Kooperation des Arbeitgebers angewiesen. Nicht immer jedoch werden die Rechte des Betriebsrates beachtet. Dieses Seminar zeigt auf, wie der Betriebsrat seine Rechte im Rahmen der Vorgaben des Betriebsverfassungsgesetzes durchsetzen kann. Dabei wird sowohl auf die arbeitsgerichtlichen als auch die betrieblichen Durchsetzungsmöglichkeiten eingegangen.

Damit der Betriebsrat seine Rechte und Pflichten ordnungsgemäß wahrnehmen kann, ist er auf die Kooperation des Arbeitgebers angewiesen. Nicht immer jedoch werden die Rechte des Betriebsrates beachtet. Dieses Seminar zeigt auf, wie der Betriebsrat seine Rechte im Rahmen der Vorgaben des Betriebsverfassungsgesetzes durchsetzen kann. Dabei wird sowohl auf die arbeitsgerichtlichen als auch die betrieblichen Durchsetzungsmöglichkeiten eingegangen.

Seminareröffnung
* Begrüßung, Organisatorisches, Einführung in Inhalt und Ablauf des Seminars
* Erarbeiten der aktuellen Probleme aus dem Betrieb zum Thema

Begriffsklärung
* Arbeitsgerichtliche Verfahren: Urteilsverfahren vs. Beschlussverfahren
* Einigungsstelle

Beschlussverfahren
* Voraussetzungen des § 23 III BetrVG
* Weitere Verfahren mit Betriebsratsbeteiligung
* Einstweilige Verfügung
* Beauftragung eines Rechtsanwalts
* Kostentragung

Besuch beim Arbeitsgericht (sofern möglich)
* Güteverhandlung
* Kammertermin

Einigungsstelle
* Zuständigkeit der Einigungsstelle
* Bildung der Einigungsstelle
* Gerichtliche Einsetzung der Einigungsstelle
* Das Einigungsstellenverfahren
* Wirkung des Spruchs der Einigungsstelle
* Kostentragung

Zusammenfassung und Klärung offener Fragen

Datum:
Vom 25.07.2023 12:30
Bis zum 28.07.2023 13:00
Ort Dorint Hotel am Dom Erfurt
Theaterplatz 2
99084 Erfurt
Kontakt Neumarkter Str. 22
81673 München
seminare@bildungswerk-bayern.de
Tel. 089-55933650
Fax 089-55933661
Zielgruppe Betriebsräte /-innen, Schwerbehindertenvertreter /-innen
Referent Thomas Rathgeb, Benjamin Koßin
Bezeichnung Rechtsanwalt, Rechtsanwalt
Teilnahmegebühr 995.00 €
Unterkunft/Verpfl. 850.00 €
Dorint Hotel am Dom Erfurt
Theaterplatz 2
99084 Erfurt

Durchsetzungsmöglichkeiten des BR: Arbeitsgericht und Einigungsstelle

seminare@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/seminare/010-113-2023-4td 871487e20faa45a3895611c60cf3b178 seminar_376 010-113-2023/4TD 010-113-2023/4TD 1845.00.Uq3NqedMapd6WYYotPjyYMAjLJY

Kurs für 1845.00 € buchen