Sie sind hier: Startseite // Seminare // 002-207-2020-wsf
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freshup EDV / IT / Datenschutz-Verantwortliche im Betriebsrat 2020

Termin: 18.10.2020 - 23.10.2020
Neuigkeiten, Expertentipps, Austausch und kollegiale Beratung

Seminar-Nr: 002-207-2020/WSF

Neuigkeiten, Expertentipps, Austausch und kollegiale Beratung Cloud Computing und SaaS-Modelle sind gegenwärtig ein massiver Trend bei der Einführung neuer IT-Syteme....

Cloud Computing und SaaS-Modelle sind gegenwärtig ein massiver Trend bei der Einführung neuer IT-Syteme. Office 365, SAP Success Factors, Cornerstone on Demand und viele weitere "in der Wolke" betriebene Anwendungen stellen auch die Mitbestimmung des Betriebsrats vor enorme Herausforderungen. Ergeben sich durch die Auslagerung von Daten an fremde Provider zusätzliche Risiken? Wie können Gestaltungsansprüche bei hoch standardisierten Software-Produkten durchgesetzt werden? Wie gehen wir mit Änderungen und Erweiterungen um, wenn der Arbeitgeber das Produkt gar nicht betreibt?
Darüber hinaus werden wir die Erfahrungen nach 2 Jahren Datenschutz-Grundverordnung diskutieren und Entscheidungen der Aufsichtsbehörden für die Arbeit des Betriebsrates bewerten. Ebenso wird die weitere Entwicklung der Gesetzgebung und ihre Auswirkung für die Betriebsratsarbeit betrachtet. Unter dem Motto "Lernen aus der Praxis" gibt das Seminar außerdem die Möglichkeit, Erfahrungen anderer Gremien und Ausschüsse zu nutzen. Inhalte:
· Cloud Computing: Was ist das?
Technisches Hintergrundwissen: Wo liegen die Daten?
Private und Public Cloud: Wo liegt der Unterschied?
Chancen und Gefahren: Was bringt Cloud Computing?
· Cloud Computing und Datenschutz: Missbrauchsgefahren minimieren
Datenübermittlung in die Cloud: Wie ist das rechtlich einzuordnen?
Grenzüberschreitender Datenverkehr: Welche Besonderheiten gelten hier?
Cloud-spezifische Risiken: Wo lauern Sicherheitslücken?
Zertifizierung und Auditierung der Cloud-Anbieter: Worauf ist zu achten?
· Cloud Computing und die Mitbestimmung des Betriebsrates
Welche Informationsrechte hat der Betriebsrat?
Wie sehen die Kontrollmöglichkeiten des Betriebsrates aus?
· Erfahrungsaustausch, Handlungsmöglichkeiten, Praxisbeispiele, Checklisten
Vorkenntnisse:
Die Teilnehmer/-innen verfügen bereits über betriebliche Praxis im Bereich IT/EDV oder Datenschutz.

Ihr Nutzen:
Sie haben neue Ideen und Konzepte für die Arbeit in Ihrem Ausschuss oder als Verantwortlicher für EDV, IT und Datenschutz. Sie holen gezielter die erforderlichen Informationen ein. Sie kennen die aktuellen Entwicklungen und wissen, wie Sie sie in Ihre Betriebsvereinbarungen einarbeiten können.

Datum:
Vom 18.10.2020 18:00
Bis zum 23.10.2020 14:00
Ort Kritische Akademie Inzell
Salinenweg 45
83334 Inzell
Kontakt Schwanthalerstraße 64
80336 München
seminare@bildungswerk-bayern.de
Tel. 089-55933650
Fax 089-55933661
Referent N.N.
Bezeichnung Bildungsmitarbeiter
Teilnahmegebühr 1125.00 €
Unterkunft/Verpfl. 854.00 €
Kritische Akademie Inzell
Salinenweg 45
83334 Inzell

Freshup EDV / IT / Datenschutz-Verantwortliche im Betriebsrat 2020

seminare@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/seminare/002-207-2020-wsf 123b239f274f42f588aad888ec2a40d5 seminar_376 002-207-2020/WSF 002-207-2020/WSF 1979.00.fBQ46sjPXX_yCcXoQVSHvaAUG1A

Kurs für 1979.00 € buchen