Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c249-23-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das "Ermächtigungsgesetz" 1933 und die Zerstörung der Demokratie vor 90 Jahren

Termin: 26.04.2023

Seminar-Nr: C249*-23/1

Die Etablierung der NS-Diktatur jährt sich 2023 zum 90. Mal. Mit dem "Ermächtigungsgesetz" vom 24. März 1933 beschlossen die Abgeordneten der Hitler-Regierung,...

Die Etablierung der NS-Diktatur jährt sich 2023 zum 90. Mal. Mit dem "Ermächtigungsgesetz" vom 24. März 1933 beschlossen die Abgeordneten der Hitler-Regierung, unterstützt von Konservativen und Nationalliberalen, den zuvor verhängten Ausnahmezustand zu verstetigen, der Hitler diktatorische Vollmachten verlieh und die Grundrechte der Weimarer Verfassung außer Kraft setzte. Unterstützt von SA und SS verfolgte die Polizei Kommunisten und andere Mitglieder der Arbeiterbewegung. Der Vortrag schildert, wie die Demokratie binnen Wochen zerstört wurde.

Datum:
Uhrzeit:
26.04.2023
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort
Treffpunkt MVHS-Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Referent Dr. Dirk Riedel
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 0.00 €

Das "Ermächtigungsgesetz" 1933 und die Zerstörung der Demokratie vor 90 Jahren

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c249-23-1 630343234738415b9f2f059cd3a05393 muenchenprogramm C249*-23/1 C249*-23/1 0.00.uFgLGULzspTaXPTKp1RTdxQ-DJE

Kurs für 0.00 € buchen