Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c248-22-2
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Frauen gegen Hitler - die 1920er Jahre in München

Termin: 14.11.2022

Seminar-Nr: C248*-22/2

Der Widerstand gegen Hitler war auch weiblich. Wir machen uns ein Bild von jenen Münchnerinnen, die sich bereits in den 20er Jahren gegen Hitler stellten, wie z.B....

Der Widerstand gegen Hitler war auch weiblich. Wir machen uns ein Bild von jenen Münchnerinnen, die sich bereits in den 20er Jahren gegen Hitler stellten, wie z.B. Anita Augspurg, Lida Gustava Heymann, Constanze Hallgarten und Ellen Ammann. Wir beleuchten das mutige Auftreten von Erika Mann und Toni Pfülf angesichts der Machtübergabe an Hitler und die gefährliche Widerstandsarbeit im Untergrund, die Frauen wie Lotte Branz und Centa Herker-Beimler geleistet haben.

Datum:
Uhrzeit:
14.11.2022
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Ort

Treffpunkt MVHS in Moosach, Baubergerstr. 6a
Referent Eva Maria Volland
Bezeichnung Lehrerin und Autorin
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 0.00 €

Frauen gegen Hitler - die 1920er Jahre in München

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c248-22-2 6706c8fc5f77481d92d86e14003c5153 muenchenprogramm C248*-22/2 C248*-22/2 0.00.sysWIu4xGWT1d2M4yKxfO2O_yIU

Kurs für 0.00 € buchen