Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c247-23-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die politische Rechte an der Macht

Termin: 25.05.2023
Aktuelle Entwicklungen in Polen und Ungarn

Seminar-Nr: C247*-23/1

Aktuelle Entwicklungen in Polen und Ungarn Angesichts der antidemokratischen Entwicklungen in Polen und Ungarn gibt es genug Gründe zur Besorgnis für die ganze EU....

Angesichts der antidemokratischen Entwicklungen in Polen und Ungarn gibt es genug Gründe zur Besorgnis für die ganze EU. Haben die Menschen in den ehemaligen Ostblockstaaten auch nach 30 Jahren die Demokratie immer noch nicht erlernt? Woher kommt der große und anhaltende Zuspruch, den die rechtspopulistischen Regierungen in Polen und Ungarn von ihren Bevölkerungen erhalten? Welche Rolle spielen die wirtschaftliche Lage, die herrschende Wirtschaftspolitik, die fortdauernden Ost-West-Ungleichheiten, aber auch die jeweiligen politischen Oppositionskräfte? Welchen Anteil an diesen Tendenzen haben die Europäischen Union und insbesondere Deutschland? Der Vortrag versucht, Antworten auf diese Fragen zu geben und Thesen zu einer möglichen politischen Antwort zu formulieren.

Datum:
Uhrzeit:
25.05.2023
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Ort
Treffpunkt Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstr. 80 RGB, Raum Werkstatt im Flachbau
Referent Dr. Eszter Kováts
Bezeichnung Politikwissenschaftlerin
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 0.00 €

Die politische Rechte an der Macht

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c247-23-1 fe36ccf91e904cbab67b572ddfee576c muenchenprogramm C247*-23/1 C247*-23/1 0.00.GpEAGPDSwKSSOLwQY1B895Bwh5s

Kurs für 0.00 € buchen