Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c234-22-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Welt nach Afghanistan: geopolitische Ziele und Strategien der VR China

Termin: 04.05.2022

Seminar-Nr: C234*-22/1

Nach dem überstürzten Abzug der USA und ihrer Verbündeten aus Afghanistan waren sich viele Beobachter einig: Diese Niederlage "des Westens" würde weitreichende Folgen...

Nach dem überstürzten Abzug der USA und ihrer Verbündeten aus Afghanistan waren sich viele Beobachter einig: Diese Niederlage "des Westens" würde weitreichende Folgen haben. Vor allem die Volksrepublik China rückt in den Fokus. Mit dem ausgreifenden Projekt "Neue Seidenstraße" gewinnt das Reich der Mitte schon seit Jahren nicht nur wirtschaftlich, sondern auch politisch Einfluss. Welche geopolitischen Ziele verfolgt China? Welche Strategien setzt die Volksrepublik ein, um ihre globale Position auszubauen und zu festigen?

Datum:
Uhrzeit:
04.05.2022
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort
Treffpunkt MVHS-Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Referent Dr. Peter Barth
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

Die Welt nach Afghanistan: geopolitische Ziele und Strategien der VR China

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c234-22-1 65510b489db94a18b9e3c6e388c760ff muenchenprogramm C234*-22/1 C234*-22/1 6.00.XA7ZEmJr85yWKfhSyvzdidE8I8E

Kurs für 6.00 € buchen