Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c232-21-2
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Demokratur"? Mittelasien nach dem Zerfall der Sowjetunion

Termin: 24.11.2021

Seminar-Nr: C232*-21/2

Das Ende der Sowjetunion im Jahr 1991 bescherte den Teilrepubliken im Süden eine in dieser Schnelligkeit nicht erwartete Unabhängigkeit. So wundert es kaum, dass die...

Das Ende der Sowjetunion im Jahr 1991 bescherte den Teilrepubliken im Süden eine in dieser Schnelligkeit nicht erwartete Unabhängigkeit. So wundert es kaum, dass die früheren Spitzenrepräsentanten der Kommunistischen Partei übergangslos zu Staatspräsidenten wurden und dabei ihren autoritären Stil beibehielten. Doch nach drei Jahrzehnten haben sich die einzelnen Staaten auseinanderentwickelt. So sollen die hoffnungsvollen Ansätzen in Kirgisistan ebenso dargestellt werden wie das Modell des extrem diktatorischen Turkmenistan.

Datum:
Uhrzeit:
24.11.2021
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort

Treffpunkt MVHS im Gasteig, Rosenheimer Str. 5
Referent Dr. Robert Staudigl
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

"Demokratur"? Mittelasien nach dem Zerfall der Sowjetunion

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c232-21-2 7f16ceb8b77a4066bcbf065b83e332b6 muenchenprogramm C232*-21/2 C232*-21/2 6.00.BaZ5qb9A1z_Hv9KhdgnsjHMqCKM

Kurs für 6.00 € buchen