Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c231-21-2
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Usbekistan - von der alten Seidenstraße zur Sowjetrepublik

Termin: 17.11.2021

Seminar-Nr: C231*-21/2

Schon in der Antike finden sich Handelswege, die heute als Vorlage von Reisewerbung für Usbekistan genutzt werden. Das „Märchenland im Herzen der Seidenstraße“ wird...

Schon in der Antike finden sich Handelswege, die heute als Vorlage von Reisewerbung für Usbekistan genutzt werden. Das „Märchenland im Herzen der Seidenstraße“ wird uns in Gestalt einer bebilderten Reise nach Samarkand, Buchara und Chiwa begegnen. Dabei treffen wir auf eine reichhaltige Geschichte und berühmte Usbeken, die heute als Figuren zur Identitätsfindung nach dem Ende der Sowjetunion gelten.

Datum:
Uhrzeit:
17.11.2021
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort


Treffpunkt MVHS im Gasteig, Rosenheimer Str. 5
Referent Dr. Robert Staudigl
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

Usbekistan - von der alten Seidenstraße zur Sowjetrepublik

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c231-21-2 ce24f33c3de74a48b58fe219833fd15d muenchenprogramm C231*-21/2 C231*-21/2 6.00.6nwkb5LsVifXw7dlCqYYM1RC66Q

Kurs für 6.00 € buchen