Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c230-21-2
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Saudi-Arabien zwischen Diktatur und Aufbruch

Termin: 06.12.2021
Online-Vortrag

Seminar-Nr: C230*-21/2

Online-Vortrag Saudi-Arabien ist Partner vieler westlicher Staaten. Zugleich steht die Golfmonarchie massiv in der Kritik: für ihre Rolle im Krieg in Jemen, die...

Saudi-Arabien ist Partner vieler westlicher Staaten. Zugleich steht die Golfmonarchie massiv in der Kritik: für ihre Rolle im Krieg in Jemen, die Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi und die ernüchternde Menschenrechtsbilanz. Während Kronprinz Mohammed bin Salman Wirtschaft und Gesellschaft in die Moderne katapultieren will, geht das Königshaus zugleich mit großer Härte gegen Andersdenkende vor. Wohin wird sich Saudi-Arabien entwickeln? Wie erleben Frauen, Oppositionelle und tiefgläubige Männer den Bruch mit Traditionen und alten Gewissheiten?
Susanne Koelbl ist Auslandsreporterin des SPIEGEL und Autorin des Buches "Zwölf Wochen in Riad".

Eine E-Mail mit dem Zugangslink erhalten Sie am Veranstaltungstag.
Benötigt werden: PC/Laptop oder Tablet mit Lautsprechern/Kopfhörern und guter Internetverbindung. Chrome oder Firefox werden als Browser empfohlen.

Datum:
Uhrzeit:
06.12.2021
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Ort

Treffpunkt online
Referent Susanne Koelbl
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 8.00 €

Saudi-Arabien zwischen Diktatur und Aufbruch

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c230-21-2 bbd750dfc0b143969e11755e077afb70 muenchenprogramm C230*-21/2 C230*-21/2 8.00.BoHr3Tkof1WTU_Xa2bSLYwotFwE

Kurs für 8.00 € buchen