Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c225-23-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Völkerrecht im politischen Alltag

Termin: 18.01.2023
Zwischen globaler Sicherheit und wirtschaftlicher Verflechtung

Seminar-Nr: C225*-23/1

Zwischen globaler Sicherheit und wirtschaftlicher Verflechtung Die globale Sicherheitslage, aber auch ökonomische Fragen wie Preisanstiege von Nahrungsmitteln und...

Die globale Sicherheitslage, aber auch ökonomische Fragen wie Preisanstiege von Nahrungsmitteln und Energieträgern sind an völkerrechtliche Vereinbarungen gebunden. In diesem Referat fragen wir: Wie sieht die Rolle des Völkerrechts in der Realität aus? (Wie) Können Verstöße gegen das Völkerrecht wie militärische Konflikte, Zerstörung der Umwelt und Flüchtlingskrisen geahndet werden? Welche Positionen beziehen Industrie- und Schwellenländer? Welche Perspektiven eröffnen sich für Länder des globalen Südens im Rahmen des gegenwärtigen Völkerrechts?

Datum:
Uhrzeit:
18.01.2023
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort


Treffpunkt MVHS-Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Referent Dr. Emilio Astuto
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

Völkerrecht im politischen Alltag

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c225-23-1 08d87cee28f7473fa5142c9f119b1c63 muenchenprogramm C225*-23/1 C225*-23/1 6.00.sFxNCpL-EqhJLK2A0E4oH6zD3XI

Kurs für 6.00 € buchen