Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c222-21-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ulrich Beck: Die Risikogesellschaft

Termin: 28.04.2021

Seminar-Nr: C222*-21/1

Der Münchner Soziologe Ulrich Beck hat schon in den 1980er Jahren über die Risikogesellschaft nachgedacht. Seine These: Wir erleben einen Epochenbruch in der Moderne:...

Der Münchner Soziologe Ulrich Beck hat schon in den 1980er Jahren über die Risikogesellschaft nachgedacht. Seine These: Wir erleben einen Epochenbruch in der Moderne: Zwar haben die rasant wachsenden Produktivkräfte die materielle Not weitgehend abgeschafft, doch zugleich setzt derselbe Technisierungsprozess neue Risiken für die moderne Gesellschaft frei, die sich den bestehenden Sicherungsmechanismen des Staates entziehen. Im Lichte der Coronakrise zeigt sich die fortdauerende Relevanz dieses Konzepts: Wir leben nun mitten in der Weltrisikogesellschaft.

Datum:
Uhrzeit:
28.04.2021
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort

Treffpunkt MVHS im Gasteig, Rosenheimer Str. 5
Referent Dr. Markus Schütz
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

Ulrich Beck: Die Risikogesellschaft

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c222-21-1 502be4e6b0984ad09b9556d5652efe79 muenchenprogramm C222*-21/1 C222*-21/1 6.00.LdkHsDpQsIu9DrMGbBYYoiTIze4

Kurs für 6.00 € buchen