Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c221-23-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gibt es ein Recht auf Gemeinwohl?

Termin: 20.06.2023
Online-Vortrag

Seminar-Nr: C221*-23/1

Online-Vortrag Menschliche Gemeinschaften bedürfen gemeinsamer Ziele, um die Solidarität ihrer Mitglieder zu aktivieren und einen inneren Zusammenhalt herzustellen;...

Menschliche Gemeinschaften bedürfen gemeinsamer Ziele, um die Solidarität ihrer Mitglieder zu aktivieren und einen inneren Zusammenhalt herzustellen; ein zentrales Ziel lautet: Gemeinwohl. Zwar differenziert das Grundgesetz die Bedeutung des Gemeinwohls nicht aus, doch finden sich im Verfassungstext an drei Stellen umfangreiche Zielvorstellungen. Kann die Förderung des Gemeinwohls damit als umfassendstes Ziel der Politik bezeichnet werden? Als gemeinsamer Nenner aller politischen Anstrengungen?

Datum:
Uhrzeit:
20.06.2023
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort


Treffpunkt online
Referent Dr. Markus Schütz
Bitte beachten Benötigt werden: PC/Laptop/Tablet mit Mikrofon und Kamera, gute Internetverbindung, aktuelle Browserversion. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail. Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

Gibt es ein Recht auf Gemeinwohl?

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c221-23-1 09cefa86e1714c71b6dcaa1f6c3a3335 muenchenprogramm C221*-23/1 C221*-23/1 6.00.AVXK5frvtJvzxb2v4VMZwscK9PI

Kurs für 6.00 € buchen