Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c219-24-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Antisemitismus in Deutschland

Termin: 19.06.2024
Online-Vortrag

Seminar-Nr: C219*-24/1

Online-Vortrag Judenhass ist ein zeitloses Phänomen. Während des "Dritten Reiches" war Antisemitismus Teil der Staatsdoktrin und mündete in den Zivilisationsbruch des...

Judenhass ist ein zeitloses Phänomen. Während des "Dritten Reiches" war Antisemitismus Teil der Staatsdoktrin und mündete in den Zivilisationsbruch des Holocaust. Bis heute finden sich antisemitische Vorurteile in allen gesellschaftlichen Milieus - besonders ausgeprägt im rechtsextremen Lager. Attentate wie jenes auf die Synagoge in Halle im Jahr 2019 sowie antisemitische Übergriffe im Kontext des Gazakrieges zeigen, wie fragil jüdisches Leben in Deutschland noch immer ist. Der Vortrag behandelt verschiedene Facetten des Antisemitismus und geht auf die aktuelle Situation sowie mögliche Gegenstrategien ein.

Datum:
Uhrzeit:
19.06.2024
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort

Treffpunkt online
Referent Dr. Sven Deppisch
Bitte beachten Hinweis:Termin nur online sichtbar (nicht im gedruckten Programm) Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 0.00 €

Antisemitismus in Deutschland

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c219-24-1 e36b3255628b40c2a1f50b65b70c82fe muenchenprogramm C219*-24/1 C219*-24/1 0.00.l_5V_3LajxM_lNvgCKNZ3pqirK8

Kurs für 0.00 € buchen