Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c215c-23-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

RAF, Rote Brigaden, Angry Brigade - der sozial-revolutionäre Terrorismus

Termin: 15.02.2023
Online-Vortrag

Seminar-Nr: C215c*-23/1

Online-Vortrag Der Zerfall der Protestbewegungen in den westlichen Industrienationen zu Beginn der 1970er Jahre führte zu einem Anstieg des sozial-revolutionären...

Der Zerfall der Protestbewegungen in den westlichen Industrienationen zu Beginn der 1970er Jahre führte zu einem Anstieg des sozial-revolutionären Terrorismus. Gruppen wie die RAF in Westdeutschland, die Roten Brigaden in Italien oder die Angry Brigade in Großbritannien wollten mit Waffengewalt den revolutionären Umsturz erzwingen. Ihre Motive und Ziele, ihre Netzwerke und ihre Verbindungen zum marxistischen Arm der PLO sowie die daraus resultierende Internationalisierung des Terrorismus seit den 1970er Jahren stehen im Zentrum dieses Vortrags.

Datum:
Uhrzeit:
15.02.2023
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort


Treffpunkt online
Referent Dr. Tobias Hof
Bitte beachten Benötigt werden: PC/Laptop/Tablet mit Mikrofon und Kamera, gute Internetverbindung, aktuelle Browserversion. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail. Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

RAF, Rote Brigaden, Angry Brigade - der sozial-revolutionäre Terrorismus

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c215c-23-1 996e4e3ecb0a4f4e9556f9899ab98df7 muenchenprogramm C215c*-23/1 C215c*-23/1 6.00.7STPZwqLFw-CNwsLigeDnqCOUek

Kurs für 6.00 € buchen