Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c210-22-2
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Individuum im Staat: Republik und Bürgerschaft

Termin: 14.09.2022

Seminar-Nr: C210*-22/2

Vor der Erfindung des modernen Staates in der frühen Neuzeit waren die meisten politischen Systeme entweder Reiche oder Republiken. Letztere zeichneten sich durch eine...

Vor der Erfindung des modernen Staates in der frühen Neuzeit waren die meisten politischen Systeme entweder Reiche oder Republiken. Letztere zeichneten sich durch eine breitere Einbeziehung der Bürger aus. Eine Republik (lat.: res publica) ist nach Cicero eine Staatsform, in der die gemeinsamen Entscheidungen Sache des Volkes (res populi) sind: Alle Entscheidungen müssen im Interesse der Bürgerschaft getroffen werden. Was bedeutet es für das Verhältnis von Bürger*in und Staat, dass Deutschland sich heute als eine Bundes-"Republik" versteht?

Datum:
Uhrzeit:
14.09.2022
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort


Treffpunkt MVHS-Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Referent Dr. Markus Schütz
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

Das Individuum im Staat: Republik und Bürgerschaft

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c210-22-2 41a49d1f2f8f4894b0c138f70eb35d66 muenchenprogramm C210*-22/2 C210*-22/2 6.00.iXpxgVADwP3ILoMR9Mn0h__NZl8

Kurs für 6.00 € buchen