Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c210-21-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wer braucht noch Utopien?

Termin: 16.03.2021

Seminar-Nr: C210*-21/1

Seltsame Zeiten: Viele leben in großem Wohlstand und sind trotzdem nicht zufrieden. Dabei erscheint die Zukunft nicht mehr wirklich erstrebenswert, sondern macht...

Seltsame Zeiten: Viele leben in großem Wohlstand und sind trotzdem nicht zufrieden. Dabei erscheint die Zukunft nicht mehr wirklich erstrebenswert, sondern macht vielen Angst. Sicherheit und Übersichtlichkeit waren eher gestern. Und Utopien scheinen völlig ausgedient zu haben. Der Autor zeigt anhand von erdachten (z.B. Romane) und konkreten (z.B. das Kibbuz) Utopien auf, wer eigentlich jeweils die Träger dieser Utopien waren. Und fragt dann nach den heutigen Verhältnissen und Bedingungen der Utopie.

Datum:
Uhrzeit:
16.03.2021
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort


Treffpunkt Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstr. 80 RGB, Raum Werkstatt im Flachbau
Referent Dr. Rudolf Stumberger
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

Wer braucht noch Utopien?

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c210-21-1 f8e13b6cd5b347b196d77ddc80355523 muenchenprogramm C210*-21/1 C210*-21/1 6.00.sI5G7tZCnaPkoVavEHxD93bthHo

Kurs für 6.00 € buchen