Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c201-21-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Think global, act local - Chancen und Grenzen transnationaler Solidarität

Termin: 25.03.2021

Seminar-Nr: C201*-21/1

In Gewerkschaften organisieren sich Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Weltanschauung und versuchen,...

In Gewerkschaften organisieren sich Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft, ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Weltanschauung und versuchen, ihre gemeinsamen Interessen zu bestimmen und durch kollektives Handeln durchzusetzen. Das erfordert die Bereitschaft, sich in die Lage der anderen zu versetzen und auf dieser Grundlage gemeinsam für Veränderungen zu kämpfen - also Solidarität. Wie aber verhält es sich mit diesem gewerkschaftlichen Grundprinzip in der internationalen Staatenkonkurrenz?
Im Rahmen des Vortrags werden Grenzen und Chancen transnationaler Gewerkschaftsarbeit theoretisch beleuchtet und anhand praktischer Beispiele kritisch diskutiert.

Datum:
Uhrzeit:
25.03.2021
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort
Treffpunkt Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstr. 80 RGB, Raum Werkstatt im Flachbau
Referent Kathrin Birner
Bezeichnung Gewerkschaftssekretärin bei der ver.di Oberpfalz
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 5.00 €

Think global, act local - Chancen und Grenzen transnationaler Solidarität

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c201-21-1 3eb2321ad6c242bc9204930a2e5bb3eb muenchenprogramm C201*-21/1 C201*-21/1 5.00.dyZEHWV7wu0TsGZ-DgaUvQn1avM

Kurs für 5.00 € buchen