Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // a062-22-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Maxvorstadt und Alter nördlicher Friedhof

Termin: 09.04.2022

Seminar-Nr: A062-22/1

Inspirieren ließ sich der Architekt Hans Schurr 1898-1902 für seine St. Josephs-Kirche vom Salzburger Dom. Den benachbarten Alten Nördlichen Friedhof hatte Arnold...

Inspirieren ließ sich der Architekt Hans Schurr 1898-1902 für seine St. Josephs-Kirche vom Salzburger Dom. Den benachbarten Alten Nördlichen Friedhof hatte Arnold Zenetti geplant, er wurde 1869 eröffnet und bis 1944 benutzt. Als eine der wenigen größeren Grünflächen der Maxvorstadt wird das Friedhofsareal heute eher als Freizeiteinrichtung benutzt. Von den vielen bemerkenswerten Grabdenkmälern seien hier nur die des Architekten Gottfried von Neureuther, der Ballett-Tänzerin Lucile Grahn, das der Münchner Künstlergenossenschaft, vor allem aber Michael Wagmüllers eigenes Monument hervorgehoben werden, das auf der Pariser Weltausstellung von 1878 allgemeine Bewunderung hervorgerufen hatte. Nach schweren Kriegszerstörungen wurden viele Grabsteine entfernt.

Datum:
Uhrzeit:
09.04.2022
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort


Treffpunkt U-Bahn Josephsplatz, Ausgang bei der Kirche
Referent Dr. Dieter Klein
Bezeichnung Kunsthistoriker
Teilnahmegebühr 7.00 €

Maxvorstadt und Alter nördlicher Friedhof

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/a062-22-1 3ea77de9795643d9883808b174c2a29d muenchenprogramm A062-22/1 A062-22/1 7.00.gVrL079ZuOdepw5WpqJgvl4NS1g

Kurs für 7.00 € buchen