Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // a050-22-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stimmen, Stelen, Stolpersteine. Erinnerungskultur in München - vom Hofgarten ins Univiertel

Termin: 27.02.2022

Seminar-Nr: A050*-22/1

"Vorbei ist nicht vorüber." Elias Canetti bringt mit seinem Diktum die Notwendigkeit von Erinnerungskultur auf den Punkt. Im Umgang mit der Erinnerung an den...

"Vorbei ist nicht vorüber." Elias Canetti bringt mit seinem Diktum die Notwendigkeit von Erinnerungskultur auf den Punkt. Im Umgang mit der Erinnerung an den NS-Terror, an seine Opfer, seine Täter*innen und Menschen im Widerstand geht München die unterschiedlichsten Wege. Bei unserem Spaziergang erleben wir Orte, wo visuell, akustisch und haptisch erinnert wird. Wir entdecken ritualisierte und temporäre Kunst der Erinnerung sowie Formen, ungebunden an Zeit und Raum. Auch gibt es immer noch Institutionen im Herzen der Stadt, wo man mit der Vergangenheit nur auf Anfrage herausrückt.
Die Führung endet voraussichtlich am Georg-Elser-Platz.

Datum:
Uhrzeit:
27.02.2022
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort

Treffpunkt Eingangstor zum Hofgarten (Odeonsplatz)
Referent Anette Spieldiener
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 0.00 €

Stimmen, Stelen, Stolpersteine. Erinnerungskultur in München - vom Hofgarten ins Univiertel

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/a050-22-1 51efa43a1e8a454f9460b257af6c3416 muenchenprogramm A050*-22/1 A050*-22/1 0.00.t19nIJgOLBtNm9f6lgvKFwkiqvc

Kurs für 0.00 € buchen