Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // a033-21-2
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vergessene Münchnerinnen - Frauen auf dem Alten Südfriedhof

Termin: 31.07.2021

Seminar-Nr: A033-21/2

Der Alte Südfriedhof wird gerne als das Geschichtsbuch Münchens bezeichnet. Er ist ein sehr männliches "Buch": Auf den meisten Grabmälern werden Frauen nur als Gattin,...

Der Alte Südfriedhof wird gerne als das Geschichtsbuch Münchens bezeichnet. Er ist ein sehr männliches "Buch": Auf den meisten Grabmälern werden Frauen nur als Gattin, Tochter oder Witwe bezeichnet, so die "Rentierstochter" oder die "Hofpianofortefabrikantenswittwe".
Bei einem Spaziergang im Neuen Teil lernen Sie einige erfolgreiche Frauen näher kennen, zum Beispiel Ellen Ammann, die Gründerin des Katholischen Frauenbundes in München und Bayern, oder Klara Ziegler, Schauspielerin und Stifterin des Theatermuseums.

Datum:
Uhrzeit:
31.07.2021
11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort


Treffpunkt Durchgang bei den Arkaden zwischen Altem und Neuem Teil, Höhe Thalkirchner Str. 66
Referent Adelheid Schmidt-Thomé
Bezeichnung Autorin und Historikerin
Bitte beachten (Bus 62 Haltestelle Waltherstraße oder Bus 58 Haltestelle Kapuzinerstraße)
Teilnahmegebühr 7.00 €

Vergessene Münchnerinnen - Frauen auf dem Alten Südfriedhof

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

https://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/a033-21-2 a0b0a553c0ee49538b34ae6d4d56e9c0 muenchenprogramm A033-21/2 A033-21/2 7.00.YtJuyloG0aJZBE5jSJJtwCE5NPw

Kurs für 7.00 € buchen