Sie sind hier: Startseite // Über uns // Mitglieder

Wir unterstützen Sie...

...zusammen mit unseren Mitgliedern, Ihre Interessen in Wirtschaft, Staat und Gesellschaft durchzusetzen! Kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular, oder wenden Sie sich direkt an die entsprechende Stelle.

Mitglieder

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Bezirk Bayern (DGB Bayern) vertritt die Interessen von rund 800.000 Gewerkschaftsmitgliedern. Er koordiniert als Dachverband die gewerkschaftspolitischen Aktivitäten in Bayern und ist politische Stimme der acht Mitgliedsgewerkschaften auf Landesebene.

 

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ist Mitgliedsgewerkschaft im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Sie ist die zweitgrößte Gewerkschaft im DGB nach der IG Metall und gleichzeitig die größte Gewerkschaft für Dienstleistungsbranchen in Deutschland.

 

 

In der IG Metall Bayern sind über 366.000 Mitglieder organisiert. Sie vertritt die Beschäftigten in der "klassischen" Metall- und Elektroindustrie, aber auch in der Textil- und Bekleidungsindustrie; im Metall-, Elektro- und Schreinerhandwerk, in der Holz- und Kunststoffbranche genauso wie den Hightech-Branchen.



Der Landesbezirk Bayern der IG BCE vertritt die Interessen der IG-BCE-Mitglieder gegenüber der bayerischen Staatsregierung und bringt die Positionen der IG BCE in die Medien sowie in zahlreichen Gremien, politischen Foren und Veranstaltungen ein – vom DGB-Bezirksvorstand Bayern über die Vertretungsgremien der Sozialversicherungen bis hin zu industriepolitischen Initiativen.



Als starke Gewerkschaft setzt sich die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) für gute Arbeitsbedingungen und eine positive Zukunftsentwicklung der Beschäftigten ein. Tarifarbeit und die Interessenvertretung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bilden den Kern gewerkschaftlicher Leistungen.



Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat in Bayern mehr als 10.000 Mitglieder, die in pädagogischen und wissenschaftlichen Berufen arbeiten: an Schulen, in Kindertagesstätten, an Hochschulen und Einrichtungen der Weiterbildung. Des Weiteren gehören arbeitslose Pädagoginnen und Pädagogen sowie Wissenschaftler der GEW an. Sie sind ebenso gleichberechtigte Mitglieder wie Studierende.

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) gibt es seit dem 30. November 2010. An jenem Tag hat die Gewerkschaft TRANSNET ihre Satzung und ihren Namengeändert und ist mit der Verkehrsgewerkschaft GDBA zur EVG verschmolzen. Ein Schritt, der in der deutschen Gewerkschaftsgeschichte einmalig ist. Erstmals vereinigten sich eine DGB- und eine dbb-Gewerkschaft zu einer neuen, schlagkräftigen Organisation.

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ist die viertgrößte Einzelgewerkschaft im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Die IG BAU entstand am 1. Januar 1996 durch Fusion der IG Bau-Steine-Erden (IG BSE) und der Gewerkschaft Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft (GGLF), welche beide auf eine lange Tradition zurückblicken. Diese reicht bis ins 19. Jahrhundert.



Nach ihrer Gründung im Jahr 1953 entwickelte sich die Gewerkschaft der Polizei in Bayern zum Sprachrohr der Polizeibeschäftigten im Freistaat. In Verhandlungen und Gesprächen mit politischen Mandatsträgern und den Verantwortlichen der Ministerien, aber auch mit Demonstrationen und Aktionen in der Öffentlichkeit und in den Medien verfolgen wir die Interessen unserer Mitglieder. Nahezu 15.000 Arbeiter, Angestellte und Beamte der Bayerischen Polizei wissen ihre Gewerkschaft zu schätzen.

Das Berufsfortbildungswerk, vollständiger Name Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH (bfw), ist eine 1953 gegründete Bildungseinrichtung des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Mit bundesweit 30 Geschäftsstellen und ca. 200 Bildungszentren ist es einer der größten nicht-öffentlichen Bildungsträger Deutschlands.