Sie sind hier: Startseite // Seminare // 834-254-2017-2td

Arbeiten ohne Ende, aber kein Personal in Sicht - Personalberechnung im Krankenhaus

Termin: 16.10.2017 - 17.10.2017
Seminar im Auftrag von Verdi FB 3 Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Seminar-Nr: 834-254-2017/2TD

Seminar im Auftrag von Verdi FB 3 Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen Arbeitsdruck, Personalmangel und Übernahme von Tätigkeiten aus anderen...

Arbeitsdruck, Personalmangel und Übernahme von Tätigkeiten aus anderen Arbeitsbereichen und von anderen Berufsgruppen prägen den Alltag der Beschäftigten im Krankenhaus. Das Seminar hat das Ziel, zu erarbeiten was sich an der Personalplanung seit Einführung der DRG verändert hat und nimmt eine Einordnung von Methoden der Personalbemessung vor dem Hintergrund der ökonomischen und politischen Rahmenbedingungen von Krankenhäusern vor.
Lösungsansätze für die Praxis für betriebliche Interessenvertretung stehen im Vordergrund bei diesem Seminar.

Seit Einführung der DRG wird in allen Krankenhäusern die Personalsituation als zunehmend angespannt beschrieben. Das Seminar beschäftigt sich mit der Frage, was sich an der Personalplanung seit Einführung der DRG verändert hat und nimmt eine Einordnung von Methoden der Personalbemessung vor dem Hintergrund der ökonomischen und politischen Rahmenbedingungen von Krankenhäusern vor.

Dazu gehört eine kurze "Auffrischung" der Grundlagen der Krankenhausfinanzierung sowie Informationen zum Personalnotstand in den Krankenhäusern und dessen Ursachen sowie Lösungsansätze für die Praxis der be­trieblichen Interessenvertretung.

Methoden der Personalbemessung
· PPR - in einigen Häusern internes Steuerungsinstrument
· InEK - Entgeltsystem im Krankenhaus - Anpassung der DRG
· DKI/GOB - Minutenwerte je DRG
· Arbeitsplatzmethode - Festlegung der Arbeitsplätze
Handlungsfelder des Betriebs-/ Personalrates bzw. der Mitarbeitervertretung
· Aufgaben und Rechte des betrieblichen Interessen­vertretung im Rahmen von Personalplanung
· Anforderungen der betrieblichen Interessenvertre­tung an die zukünftige Personalplanung
· Initiativrechte des der betrieblichen Interessenvertretung
Krankenhausfinanzierung

Datum:
Vom 16.10.2017 10:00
Bis zum 17.10.2017 16:00
Ort Hotel Eisenhut
Herrngasse 3-5/7
91541 Rothenburg
Kontakt Schwanthalerstraße 64
80336 München
landesstelle@bildungswerk-bayern.de
Tel. 089-55933660
Fax 089-55933661
Referent Anika Liedloff, Roman Martynez
Bezeichnung Gesundheitsökonomin, Gewerkschaftssekretär ver.di Bezirk Niederbayern
Teilnahmegebühr 449.00 €
Unterkunft/Verpfl. 197.00 €
Hotel Eisenhut
Herrngasse 3-5/7
91541 Rothenburg

Arbeiten ohne Ende, aber kein Personal in Sicht - Personalberechnung im Krankenhaus

landesstelle@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/seminare/834-254-2017-2td a2195e9a2a914816a6169f999a3e4216 seminar_376 834-254-2017/2TD 834-254-2017/2TD 646.00.4Q5HtQz60f4QD3V6lq4R9hpygeI

Kurs für 646.00 € buchen