Sie sind hier: Startseite // Seminare // 834-022-2020-3tg
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betriebswirtschaftliches Hintergrundwissen für die betriebliche Interessenvertretung I

Termin: 08.07.2020 - 10.07.2020
Seminar im Auftrag von Verdi FB 3 Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Seminar-Nr: 834-022-2020/3TG

Seminar im Auftrag von Verdi FB 3 Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen Das Verständnis betriebswirtschaftlicher Zahlenwerke, Begriffe und Abläufe stellt...

Das Verständnis betriebswirtschaftlicher Zahlenwerke, Begriffe und Abläufe stellt für die betriebliche Interessenvertretung wichtiges Hintergrundwissen dar. Dazu wurden, je nach geltendem Gesetz, der betrieblichen Interessenvertretung wirtschaftliche Informationsrechte eingeräumt, die eine notwendige Voraussetzung für die Wahrnehmung von Mitwirkungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten sind.

Das Basisseminar baut auf den Zahlenwerken der sogenannten "externen Rechnungslegung" auf. Mit Hilfe beispielhafter Jahresabschlüsse aus dem sozialen Bereich und von Krankenhäusern werden die Unterschiede zwischen
- Bilanz (Vermögenswerte und ihre Finanzierung auf der Aktiv- und Passivseite)
- Gewinn- und Verlustrechnung (Erfolgsrechnung mit Erträgen und Aufwendungen)
- Kapitalflussrechnung/Cash-Flow
dargestellt und
- gängige betriebswirtschaftliche Kennzahlen (z.B. EBIT, EBITDA, Liquidität)
abgeleitet und erläutert.
Ergänzend dazu werden gemeinsam
- soziale Kennzahlen
gebildet (z.B. Alters- und Geschlechterstruktur, Fluktuation, Bestände der Arbeitszeitkonten/Überstunden ), die direkt für die Arbeit der betrieblichen Interessenvertretung hilfreich sein können.
Das Seminar vermittelt Basiskenntnisse zur Beurteilung, sowie von möglichen Maßnahmen zur Beeinflussung des wirtschaftlichen Erfolgs von Unternehmen/Vereinen/Betrieben.
Ziel ist es, den Teilnehmenden durch eigenes betriebswirtschaftliches Knowhow ein zusätzliches Fundament für ihre Aufgaben als betriebliche Interessenvertreter/innen zu geben.
(Je nach Anzahl der Teilnehmenden und Zusammensetzung des Seminars werden verschiedene geeignete Moderationsmethoden/-techniken angewendet)

Datum:
Vom 08.07.2020 10:15
Bis zum 10.07.2020 15:30
Ort Hotel Gasthof zum Hirschen
Hirschberg 25
92339 Beilngries
Kontakt Schwanthalerstraße 64
80336 München
landesstelle@bildungswerk-bayern.de
Tel. 089-55933650
Fax 089-55933661
Zielgruppe Betriebsräte /-innen, Personalräte /-innen, Mitarbeitervertretungen
Referent Timo Balmberger, Marietta Eder
Bezeichnung zertifizierter Rating-Analyst, zertifizierter Mediator , Gewerkschaftssekretärin ver.di Bayern Bezirk Schweinfurt
Teilnahmegebühr 565.00 €
Unterkunft/Verpfl. 288.00 €
Hotel Gasthof zum Hirschen
Hirschberg 25
92339 Beilngries

Betriebswirtschaftliches Hintergrundwissen für die betriebliche Interessenvertretung I

landesstelle@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/seminare/834-022-2020-3tg ea69c0a68f5e44e48f23a3f1b0cadde9 seminar_376 834-022-2020/3TG 834-022-2020/3TG 853.00.yNxpa1UnHsVirJQV-yuL-Bfw_0k

Kurs für 853.00 € buchen