Sie sind hier: Startseite // Seminare // 010-243-2018-tsd

Die Personalratsbeteiligung bei Kündigung und Entlassung

Termin: 20.03.2018

Seminar-Nr: 010-243-2018/TSD

Die wohl einschneidensten Maßnahmen, die Beschäftigten in ihren Arbeits- oder Beamtenverhältnissen passieren können, sind Kündigung oder Entlassung. Umso wichtiger ist...

Die wohl einschneidensten Maßnahmen, die Beschäftigten in ihren Arbeits- oder Beamtenverhältnissen passieren können, sind Kündigung oder Entlassung. Umso wichtiger ist es, dass der Personalrat seine Beteiligungsrechte bei Kündigungen und Entlassungen kennt und im Vorfeld rechtssicher zur Anwendung bringen kann.

In diesem Seminar behandeln wir die unterschiedlichen Formen von Kündigungen und Entlassungen sowie die jeweiligen Beteiligungsrechte des Personalrats aus Art. 76 und 77 BayPVG.
Außerdem befassen wir uns mit den besonders geschützten Personen wie Personalratsmitgliedern (Art. 47 Abs. 2 BayPVG, § 15 Abs. 2 KSchG), schwerbehinderten Beschäftigten (§§ 85 ff. SGB IX), tariflich ordentlich unkündbaren Beschäftigten (§ 34 Abs. 2 TV-L und TVöD) sowie Beschäftigten in Schwangerschaft (§ 9 MuSchG), Elternzeit (§ 18 BEEG) und Pflegezeit (§ 5 PflegeZG)

Datum:
Uhrzeit:
20.03.2018
09:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.0.06
Kontakt Schwanthalerstraße 64
80336 München
seminare@bildungswerk-bayern.de
Tel. 089-55933650
Fax 089-55933661
Zielgruppe Personalräte /-innen, Personalratsvorsitzende /r
Referent Wolfram Döbereiner
Bezeichnung Fachanwalt für Arbeitsrecht
Teilnahmegebühr 227.00 €
Unterkunft/Verpfl. 30.00 €
Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München

Die Personalratsbeteiligung bei Kündigung und Entlassung

seminare@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/seminare/010-243-2018-tsd 375c56f68035479881711b989ab1cb5c seminar_376 010-243-2018/TSD 010-243-2018/TSD 257.00.dqi_k-9pijiuHqUtH2711rhgQGw

Kurs für 257.00 € buchen