Sie sind hier: Startseite // Seminare // 010-147-2018-tsd

Die Gefährdungsanzeige

Termin: 01.03.2018

Seminar-Nr: 010-147-2018/TSD

Wenn der Stress bei der Arbeit überhand nimmt, müssen Beschäftigte anfangen, für sich zu sorgen. Hier hilft die Gefährdungsanzeige. Im Seminar werden die zentralen...

Wenn der Stress bei der Arbeit überhand nimmt, müssen Beschäftigte anfangen, für sich zu sorgen. Hier hilft die Gefährdungsanzeige. Im Seminar werden die zentralen Fragen erörtert (Gesetzliche Grundlagen, Verlaufsform einer Gefährdungsanzeige, Rolle der betrieblichen Interessenvertretung, Funktion des Arbeitsschutzes).

- Was ist eine Gefährdungsanzeige?
- Gesetzesgrundlagen für die Gefährdungsanzeige
- Wer macht eine solche Anzeige, wie geht das und an wen richtet sich die Gefährdungsanzeige?
- Welche Rolle spielt die betriebliche Interessenvertretung?
- Was geschieht hinterher? Wie hilft dann der Arbeitsschutz hilft bei Überlastung weiter?

Datum:
Uhrzeit:
01.03.2018
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.0.01
Kontakt Schwanthalerstraße 64
80336 München
seminare@bildungswerk-bayern.de
Tel. 089-55933650
Fax 089-55933661
Zielgruppe Betriebsräte /-innen, Schwerbehindertenvertreter /-innen, Personalräte /-innen, Betriebliche Interessenvertretungen, Mitarbeitervertretungen
Referent Sabine Heegner
Bezeichnung Diplomsozialwissenschaftlerin, Fachkraft für Arbeitssicherheit
Teilnahmegebühr 227.00 €
Unterkunft/Verpfl. 30.00 €
Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München

Die Gefährdungsanzeige

seminare@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/seminare/010-147-2018-tsd aad669120b654c83b0f5254663c4f33b seminar_376 010-147-2018/TSD 010-147-2018/TSD 257.00.edJYJzd7J03TvMEe-CzJU2C6kMU

Kurs für 257.00 € buchen