Sie sind hier: Startseite // Seminare // 010-118-2018-3td

Mitarbeiterkontrolle - wie viel Kontrolle darf im Arbeitsverhältnis sein?

Termin: 25.07.2018 - 27.07.2018

Seminar-Nr: 010-118-2018/3TD

Mitarbeiterkontrolle ist vielfach betrieblicher Alltag, denn Korruption, ständiges privates Surfen im Internet oder unberechtigtes Krankfeiern werden als Störung des...

Mitarbeiterkontrolle ist vielfach betrieblicher Alltag, denn Korruption, ständiges privates Surfen im Internet oder unberechtigtes Krankfeiern werden als Störung des Betriebsfriedens wahrgenommen. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass ständige Kontrollen zu einem von Misstrauen geprägten Betriebsklima führen, in dem niemand mehr bereit ist, Höchstleistungen zu erbringen. Die besondere Aufgabe des Betriebsrats in diesem Zusammenhang ist es, zu überwachen, dass die Persönlichkeitsrechte der Beschäftigten nicht verletzt werden.

Zu guter Führung gehört notwendigerweise auch die Kontrolle von Mitarbeitern.
Arbeitgeber und Führungskräfte sind verpflichtet, alle rechtlichen Mittel zum Schutz des Einzelnen und des Unternehmens auszuschöpfen, um Schaden von Mitarbeitern und dem Unternehmen abzuwenden. Der Kontrollpflicht stehen vielfältige Rechte der Arbeitnehmer und des Arbeitgebers gegenüber, die zu beachten sind. Um den Betriebsfrieden zu wahren und die gute Reputation des Unternehmens zu sichern, müssen Kontrollmaßnahmen restriktiv und sorgfältig angewandt werden.

Die Schwerpunkte des Seminars sind:
- Gesetzliche Rahmenbedingungen bei der Kontrolle von Mitarbeitern
- Ziele und verschiedene Formen von Mitarbeiterkontrollen
- Sensibilisierung der Rechts- und Interessenslage
- Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates
- Klarheit über Erhebung, Speicherung und Verarbeitung mitarbeiterbezogener Daten

Datum:
Vom 25.07.2018 10:00
Bis zum 27.07.2018 14:00
Ort Forsters Posthotel
Maxstraße 43
93093 Donaustauf
Kontakt Schwanthalerstraße 64
80336 München
seminare@bildungswerk-bayern.de
Tel. 089-55933650
Fax 089-55933661
Zielgruppe Betriebsräte /-innen, Schwerbehindertenvertreter /-innen
Referent Johannes Metz, Andreas Röhrl
Bezeichnung Fachreferent, Fachreferent
Teilnahmegebühr 679.00 €
Unterkunft/Verpfl. 391.00 €
Forsters Posthotel
Maxstraße 43
93093 Donaustauf

Mitarbeiterkontrolle - wie viel Kontrolle darf im Arbeitsverhältnis sein?

seminare@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/seminare/010-118-2018-3td 02a8082ff8724ecbb21eeb074bd7b3fe seminar_376 010-118-2018/3TD 010-118-2018/3TD 1070.00.Ax_W0966TU2W5vhGOJWXpImvyj8

Kurs für 1070.00 € buchen