Sie sind hier: Startseite // Seminare // 010-065-2019-3td

Leistungs- und Verhaltenskontrolle mit IT-Systemen

Termin: 27.05.2019 - 29.05.2019

Seminar-Nr: 010-065-2019/3TD

Nahezu alle IT-Systeme können zur Leistungs- und Verhaltenskontrolle der Beschäftigten genutzt werden und fallen somit unter die betriebliche Mitbestimmung. Das...

Nahezu alle IT-Systeme können zur Leistungs- und Verhaltenskontrolle der Beschäftigten genutzt werden und fallen somit unter die betriebliche Mitbestimmung. Das Seminar vermittelt Betriebs- und Personalräten Kenntnisse zu Funktionsweisen und Kontrollpotentialen technischer Anlagen z. B. von unternehmensweiten Rechnernetzen, Telefonanlagen, Internet/Intranet/E-Mail bis hin zu ERP-Programmen wie SAP und damit verbundenen Auswertungen.

Die Themen des Seminars:
Überblick vernetzte Systeme und betriebliche IuK-Systeme
Bedenken und Kritik dieser Systeme
Was ist unter "missbräuchlicher Nutzung" zu verstehen?
Rechtlicher Rahmen - Wo und wie dürfen Betriebsräte mitreden?
Regelungsmöglichkeiten im Rahmen von Betriebs- und Dienstvereinbarungen

Datum:
Vom 27.05.2019 10:00
Bis zum 29.05.2019 15:00
Ort Strandhotel Seehof
Seestraße 33
91738 Langlau
Kontakt Schwanthalerstraße 64
80336 München
seminare@bildungswerk-bayern.de
Tel. 089-55933650
Fax 089-55933661
Zielgruppe Betriebsräte /-innen, Personalräte /-innen, Betriebliche Interessenvertretungen, Mitarbeitervertretungen
Referent Torsten Weber
Bezeichnung Leiter Technologie- und Innovationsberatung, Tibay im DGB Bildungswerk Bayern e.V.
Teilnahmegebühr 699.00 €
Unterkunft/Verpfl. 398.00 €
Strandhotel Seehof
Seestraße 33
91738 Langlau

Leistungs- und Verhaltenskontrolle mit IT-Systemen

seminare@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/seminare/010-065-2019-3td f148b4dc5bd2405e8a5a3746f369faa9 seminar_376 010-065-2019/3TD 010-065-2019/3TD 1097.00.GQsiLdJx3U3Kyi6HwkN8sB2zAGk

Kurs für 1097.00 € buchen