Sie sind hier: Startseite // Seminare // 002-206-2019-wsf
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freshup EDV / IT / Datenschutz-Verantwortliche im Betriebsrat 2019

Termin: 06.10.2019 - 11.10.2019
Neuigkeiten, Expertentipps, Austausch und kollegiale Beratung

Seminar-Nr: 002-206-2019/WSF

Neuigkeiten, Expertentipps, Austausch und kollegiale Beratung Durch die Digitalisierung wird der Mensch immer enger an die Maschine angebunden. Leistungs- und...

Durch die Digitalisierung wird der Mensch immer enger an die Maschine angebunden. Leistungs- und Verhaltenskontrollen sind fast schon Abfallprodukte der Kontrolle der Maschinen. Der Trend geht aber weiter und die enge Einbindung führt dazu, dass der Spielraum für die Kolleginnen und Kollegen immer kleiner wird. Die Maschinen und der durch sie bedingte Ablauf übernehmen die Führung. Auf die Spitze getrieben wird diese Entwicklung durch die künstliche Intelligenz (KI). Dies ist keineswegs Science Fiction im Bereich IT-Sicherheit und als Expertensysteme findet die KI längst Anwendung im Betrieb. Welche Möglichkeiten bieten sich für die Betriebsräte hier mit Hilfe der Mitbestimmung Freiräume zu bewahren und so den gläsernen Arbeitnehmer zu verhindern? Darüber hinaus werden die Folgen der Datenschutzreformen und ihre Auswirkungen auf die Rechtsprechung betrachtet und erläutert. Welche Folgen haben diese Urteile für die Arbeit des Betriebsrates? Ebenso wird die weitere Entwicklung der Gesetzgebung und ihre Auswirkung für die Betriebsratsarbeit betrachtet. Unter dem Motto "Lernen aus der Praxis" gibt das Seminar außerdem die Möglichkeit, Erfahrungen anderer Gremien und Ausschüsse zu nutzen.

Inhalte:
· Überblick über aktuelle Entwicklungen auf rechtlicher Ebene
§ EU-DSGVO und BDSG
§ IT-Sicherheitsgesetz und E-Privacy-Verordnung
§ Datenübermittlung ins Ausland und innerhalb des Konzerns
· Arbeitnehmer und Industrie 4.0
§ MES Systeme die Datenerfassung an der Maschine
§ BigData-Anwendungen in der Fertigung
· Die Kollegen Computer und Roboter
§ Was ist KI und wie funktioniert sie
§ Experten Systeme im Einsatz
§ KI in der IT Sicherheit und Überwachung
· Die Rolle und Möglichkeiten des Betriebsrates
§ Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats
§ Anforderungen an Betriebsvereinbarungen
§ Die EU-DSGVO als Hilfe?
· Erfahrungsaustausch, Handlungsmöglichkeiten, Praxisbeispiele, Checklisten


Vorkenntnisse:
Die Teilnehmer/-innen verfügen bereits über betriebliche Praxis im Bereich IT/EDV oder Datenschutz.

Datum:
Vom 06.10.2019 18:00
Bis zum 11.10.2019 14:00
Ort HELDs Vitalhotel
Hauptstraße 70
83324 Ruhpolding
Kontakt Schwanthalerstraße 64
80336 München
seminare@bildungswerk-bayern.de
Tel. 089-55933650
Fax 089-55933661
Zielgruppe Betriebsräte /-innen
Referent Torsten Weber
Bezeichnung Leiter Technologie- und Innovationsberatung, Tibay im DGB Bildungswerk Bayern e.V.
Teilnahmegebühr 1095.00 €
Unterkunft/Verpfl. 798.75 €
HELDs Vitalhotel
Hauptstraße 70
83324 Ruhpolding

Freshup EDV / IT / Datenschutz-Verantwortliche im Betriebsrat 2019

seminare@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/seminare/002-206-2019-wsf b0374fb8ad31472a80ce1ad5add906a5 seminar_376 002-206-2019/WSF 002-206-2019/WSF 1893.75.BTuqPbRkq_-zcJjGdwGqfGvnx9I

Kurs für 1893.75 € buchen