Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // d325-19-2
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Arbeit zwischen Lust und Frust

Termin: 07.10.2019
Konflikte und Mobbing konstruktiv bewältigen

Seminar-Nr: D325-19/2

Konflikte und Mobbing konstruktiv bewältigen Betriebliche Veränderungen und steigender Leistungsdruck führen vermehrt zu Konflikten. Kollegen müssen als Ventil...

Betriebliche Veränderungen und steigender Leistungsdruck führen vermehrt zu Konflikten. Kollegen müssen als Ventil herhalten und werden zum Sündenbock für ungelöste Probleme gemacht. Mobbing macht die Betroffenen krank und führt zu wirtschaftlichen Schäden. Demgegenüber sind gute Beziehungen am Arbeitsplatz gesünder und produktiver. Aus der Erfahrung der Mobbing Beratung München wird erarbeitet, wieso Mobbing entsteht, wie Konflikte geklärt werden können, wie Mobbing frühzeitig erkannt wird und welche Strategien gegen Mobbing wirkungsvoll sind.

Datum:
Uhrzeit:
07.10.2019
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.0.01
Referent Ludwig Gunkel
Bezeichnung Dipl.-Psychologe, www.mobbing-consulting.de
Teilnahmegebühr 8.00 €

Arbeit zwischen Lust und Frust

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/d325-19-2 4e100f22e8ba42a9a0e1d8ff5b1da3b2 muenchenprogramm D325-19/2 D325-19/2 8.00.hM-BpC99sq3j-7RNXmcSopsO4qE

Kurs für 8.00 € buchen