Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // d312-17-2

Boarisch vorglesn: Ludwig Thoma zum 150. Geburtstag

Termin: 19.09.2017
Rechtsanwalt - Satiriker - Gesellschaftskritiker - Mundartdichter

Seminar-Nr: D312-17/2

Rechtsanwalt - Satiriker - Gesellschaftskritiker - Mundartdichter Er studierte Jura, unterhielt mit satirischen Texten das Vorkriegsdeutschland ab 1900 und entwarf...

Er studierte Jura, unterhielt mit satirischen Texten das Vorkriegsdeutschland ab 1900 und entwarf beeindruckende Bilder bäuerlicher Persönlichkeiten; aber Ludwig Thoma ergeht es wie vielen großartigen Dichtern: Seine Werke sind bekannt, seine Person selbst aber bleibt merkwürdig verschwommen.
Sein Leben, immer wieder geprägt von schlimmen Erlebnissen, gibt nur zum Teil einen begründenden Verständnishorizont für seine widerstreitenden Persönlichkeits­merkmale ab. Wurde er vom Linksliberalen zum Antidemokraten?
Thoma ist kein regionaler Heimatdichter, sondern hat engagierte Gesellschaftskritik geübt, vor allem am Beamtenapparat und dem Opportunismus der Leute. Seine gut beobachtenden, wenn auch oft recht derben Erzählungen, seine satirischen "Briefwechsel eines bayerischen Landtagsabgeordneten" und seine scharf zugreifenden Komödien zeugen davon.
Freuen Sie sich auf eine "Boarische Lesestund" quer durch das Schaffen des großen bayerischen Dichters.

Datum:
Uhrzeit:
19.09.2017
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.0.06
Referent Peter von Cube
Teilnahmegebühr 6.00 €

Boarisch vorglesn: Ludwig Thoma zum 150. Geburtstag

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/d312-17-2 b9f50e69ad474ef0ad74e5424955c5b8 muenchenprogramm D312-17/2 D312-17/2 6.00.v7pHzMf_4Yq4_FpQRB4FLfPJ7Zw

Kurs für 6.00 € buchen