Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // d306-20-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Boarisch vorglesn: Ludwig Ganghofer

Termin: 18.03.2020
Maschinenbaustudent - Doktor der Philosophie - Heimatromanschriftsteller

Seminar-Nr: D306-20/1

Maschinenbaustudent - Doktor der Philosophie - Heimatromanschriftsteller Wie Ludwig Thoma Sohn eines Försters, wuchs Ganghofer in diversen bayerischen Orten auf. Nach...

Wie Ludwig Thoma Sohn eines Försters, wuchs Ganghofer in diversen bayerischen Orten auf. Nach Abitur und praktischer Arbeit als Schlosser begann er ein Maschinenbaustudium in München, brach ab und studierte Literaturgeschichte und Philosophie. Schon während des Studiums trat er einem akademischen Literatur-Verein bei.
Er schrieb kurz nach der Promotion sein erstes Schauspiel "Der Herrgottschnitzer von Ammergau": 19 mal in München und über 100 mal in Berlin(!) aufgeführt. Theaterarbeit und vor allem freie Schriftstellerei bestimmten sein weiteres Lebenswerk.
Der "Jäger von Fall" brachte den endgültigen Durchbruch und in der Folge erschienen über 30 Romane. Auch 45 Verfilmungen seiner Romane sind zu verzeichnen.

Datum:
Uhrzeit:
18.03.2020
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.0.06
Referent Peter von Cube
Teilnahmegebühr 7.00 €

Boarisch vorglesn: Ludwig Ganghofer

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/d306-20-1 230020fc3bba4cdd9a77a04732fa0320 muenchenprogramm D306-20/1 D306-20/1 7.00.znNafcJ1O4S3_AkJ1BgP81MXCZg

Kurs für 7.00 € buchen