Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c272-18-1

Das "dritte Reich" von seinen Anfängen in Kalabrien bis zum Verbot durch Adolf Hitler

Termin: 15.03.2018

Seminar-Nr: C272-18/1

Der Begriff des Dritten Reiches geht ursprünglich auf den kalabresischen Mönch Joachim von Fiore aus dem 13. Jahrhundert zurück, der damit an die Erlösung der Menschen...

Der Begriff des Dritten Reiches geht ursprünglich auf den kalabresischen Mönch Joachim von Fiore aus dem 13. Jahrhundert zurück, der damit an die Erlösung der Menschen vom irdischen Dasein glaubte. Über die "Konservative Revolution" und den Titel des Buches von Armin Moeller van den Bruck "Das dritte Reich" wird der Begriff schließlich von den Nationalsozialisten aufgegriffen, bis er 1939 durch das "Großdeutsche Reich" abgelöst wird. Der Vortrag zeigt auch in einigen Bildern das Kalabrien des Joachim von Fiore.

Datum:
Uhrzeit:
15.03.2018
18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.U.09
Referent Dr. Rudolf Stumberger
Teilnahmegebühr 6.00 €

Das "dritte Reich" von seinen Anfängen in Kalabrien bis zum Verbot durch Adolf Hitler

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c272-18-1 8392f86a23694bd2a0813f4b505bb82b muenchenprogramm C272-18/1 C272-18/1 6.00.g4tzQAUfLibj9eyasMEaz5Qta2I

Kurs für 6.00 € buchen