Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c267-19-2
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Retro oder Vintage - Designklassiker der 50er und 60er vom demokratischen Massenartikel zum Kultobjekt

Termin: 24.10.2019

Seminar-Nr: C267-19/2

Retro oder Vintage, Möbel mit Vergangenheit sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. So manches Stück einst als demokratischer Massenartikel entstanden ist...

Retro oder Vintage, Möbel mit Vergangenheit sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. So manches Stück einst als demokratischer Massenartikel entstanden ist heute zum unerschwinglichen Designklassiker mit Statussymbol geworden, der für hohe Summen in Auktionshäusern versteigert wird. Die 1950er und 1960er Jahre gelten als innovative und kreative Zeit, doch was macht ihr Look noch heute so beliebt? Welche Bedeutung hat das Wirtschaftswunder-Design für uns? Ist es seine Zeitlosigkeit, die Erinnerung an die eigene Jugend? Wir schauen uns den Weg vom Konsummöbel zum teuren Kultobjekt näher an.

Datum:
Uhrzeit:
24.10.2019
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Ort Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.0.06
Referent Dr. Petra Kissling-Koch
Bezeichnung Kunsthistorikerin und Innenarchitektin
Teilnahmegebühr 6.00 €

Retro oder Vintage - Designklassiker der 50er und 60er vom demokratischen Massenartikel zum Kultobjekt

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c267-19-2 75e5f7d039504ce7abd8985f6e35ea5b muenchenprogramm C267-19/2 C267-19/2 6.00.y4AJopKcVBQ2nna2zEzSQl0q05Q

Kurs für 6.00 € buchen