Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c263-17-2

Zwischen Tradition und Moderne

Termin: 19.10.2017

Seminar-Nr: C263-17/2

Jeder kennt sie. Und doch wissen die Wenigsten, was sich wirklich dahinter verbirgt. Die James-Bond-Filme sind als langlebigste Serie und feste Größe im...

Jeder kennt sie. Und doch wissen die Wenigsten, was sich wirklich dahinter verbirgt. Die James-Bond-Filme sind als langlebigste Serie und feste Größe im Unterhaltungskino bekannt. Doch welche Geschichten und Botschaften verbergen sich hinter den extravaganten Kulissen? Wir begeben uns zu den Anfängen der Bond-Ära in die 1960/70er Jahre und schauen uns mit Filmausschnitten von DR. NO (1962), GOLDFINGER (1964), FEUERBALL (1965) und DIAMANTENFIEBER (1971) die wichtigsten Sets und ihre ästhetische Entwicklung an, aber auch die gesellschaftlichen Konflikte zwischen Tradition und Moderne, Gut und Böse, Held und Verlierer sowie die Geschlechterrolle von Mann und Frau.

Datum:
Uhrzeit:
19.10.2017
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Ort Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.0.06
Referent Dr. Petra Kissling-Koch
Bezeichnung Kunsthistorikerin und Innenarchitektin
Teilnahmegebühr 6.00 €

Zwischen Tradition und Moderne

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c263-17-2 f86b6592f1e84b16a8647a5ce7d2e974 muenchenprogramm C263-17/2 C263-17/2 6.00.iBEW-26gPu3O9w3mLYKDMbfQuVg

Kurs für 6.00 € buchen