Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c231-18-2

Chinas "Neue Seidenstraße" - die Volksrepublik als Weltmacht

Termin: 24.10.2018

Seminar-Nr: C231*-18/2

Bis ins 16. Jahrhundert hinein herrschte China über die Meere und trieb weltweiten Handel. An diese Zeit scheint die Volksrepublik mit der "Neuen Seidenstraße"...

Bis ins 16. Jahrhundert hinein herrschte China über die Meere und trieb weltweiten Handel. An diese Zeit scheint die Volksrepublik mit der "Neuen Seidenstraße" anknüpfen zu wollen: Investitionen von 900 Milliarden Euro sind vorgesehen für Straßen, Bahnverbindungen, Kraftwerke und Häfen in Asien, Europa und Afrika. China ist auf dem Weg zur Supermacht: Wirtschaftlich, politisch, militärisch. Welche (Macht-)Politik verfolgt die kommunistische Partei Chinas auf globaler Ebene? Welche Politik gegenüber China sollten Deutschland und Europa anstreben?

Datum:
Uhrzeit:
24.10.2018
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort


Treffpunkt MVHS im Gasteig, Rosenheimer Str. 5
Referent Dr. Peter Barth
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

Chinas "Neue Seidenstraße" - die Volksrepublik als Weltmacht

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c231-18-2 d91da258e1ef472e9c0bbd9e6dcda9a2 muenchenprogramm C231*-18/2 C231*-18/2 6.00.WlLdEHt6dvLpI5eFi3Tgju1CB3E

Kurs für 6.00 € buchen