Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c223-18-2

Der Abend kommt so schnell. Sonja Lerch -

Termin: 15.11.2018
Münchens vergessene Revolutionärin

Seminar-Nr: C223*-18/2

Münchens vergessene Revolutionärin Für Sonja ist der Frieden zum Greifen nah. Mit Kurt Eisner und anderen Pazifisten will sie im Januar 1918 nach vier...

Für Sonja ist der Frieden zum Greifen nah. Mit Kurt Eisner und anderen Pazifisten will sie im Januar 1918 nach vier entbehrungsreichen Jahren den Krieg beenden. Eisner und sie rufen den Generalstreik aus, doch die Aktivisten werden verhaftet. Cornelia Naumann forscht in ihrem neuen Roman den Spuren nach, die die Revolutionärin Sonja Lerch in München hinterlassen hat und entdeckt das tragische Leben einer Frau zwischen zwei Welten.
Lesung: Cornelia Naumann
Musik: Thorsten Klentze (Gitarre) und Roger Jannotta (Klarinette, Querflöte, Saxophon)
In Kooperation mit dem Stadtteilkulturzentrum Guardini90; eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Schlaglichter. Kurt Eisners Zeit in Hadern" des Geschichtsverein Hadern e.V.

Datum:
Uhrzeit:
15.11.2018
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Ort


Treffpunkt VHS, Guardinistr. 90
Referent Cornelia Naumann
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 10.00 €

Der Abend kommt so schnell. Sonja Lerch -

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c223-18-2 b676b8e170904a3a8606a726017b138d muenchenprogramm C223*-18/2 C223*-18/2 10.00.lp-6bBCvb38v_Flc4WQSt3JbaUU

Kurs für 10.00 € buchen