Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c222-19-2
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Ende der Utopie?

Termin: 03.12.2019

Seminar-Nr: C222*-19/2

"Die Zukunft war früher auch einmal besser" - dieser Satz von Karl Valentin charakterisiert sehr gut die momentane Verfasstheit der Gesellschaft. Sie ist geprägt...

"Die Zukunft war früher auch einmal besser" - dieser Satz von Karl Valentin charakterisiert sehr gut die momentane Verfasstheit der Gesellschaft. Sie ist geprägt durch die weitgehende Abwesenheit von utopischen Entwürfen. Was aber bedeutet das Fehlen eines in die Zukunft gerichteten Denkens? Leben wir schon im Paradies? Oder graut uns, wenn wir an Morgen denken? Der Vortrag stellt utopische Entwürfe der Vergangenheit zu einigen Bereichen wie Kleidung, Wohnen, Sexualität neben die heutige Realität.

Datum:
Uhrzeit:
03.12.2019
18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.0.06
Referent Dr. Rudolf Stumberger
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 6.00 €

Das Ende der Utopie?

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c222-19-2 89c97dca07434eb196d6a87d7e3f37f9 muenchenprogramm C222*-19/2 C222*-19/2 6.00.sjwIF3JMROYZFIwv5Gi0DagE6Vo

Kurs für 6.00 € buchen