Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c218-18-2

Wie kann man soziale Ungleichheit bekämpfen?

Termin: 25.09.2018

Seminar-Nr: C218*-18/2

Ungleichheit ist kein unabwendbares Schicksal. Sie entsteht nicht durch naturwüchsige Entwicklungen, sondern durch politische Entscheidungen. Deswegen kann das Ausmaß...

Ungleichheit ist kein unabwendbares Schicksal. Sie entsteht nicht durch naturwüchsige Entwicklungen, sondern durch politische Entscheidungen. Deswegen kann das Ausmaß der Ungleichheit auch durch politische Instrumente, wie Steuern, Sozialabgaben und Transferzahlungen verändert werden. Die politischen Überlegungen, wie mehr soziale Gerechtigkeit erreicht werden kann, werden vorgestellt und diskutiert.

Datum:
Uhrzeit:
25.09.2018
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Treffpunkt MVHS im Gasteig, Rosenheimer Str. 5
Referent Dr. Markus Schütz
Bitte beachten Im Rahmen von Arbeit und Leben München
Teilnahmegebühr 5.00 €

Wie kann man soziale Ungleichheit bekämpfen?

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/c218-18-2 24560aed403c4126b70c60423b6924fc muenchenprogramm C218*-18/2 C218*-18/2 5.00.hpjP2Zvcl_Y-hh64BvhBPiEJGnw

Kurs für 5.00 € buchen