Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // a047-17-2

Das Schlachthofviertel

Termin: 06.08.2017
Blutige Vergangenheit und kulturelle Zukunft

Seminar-Nr: A047-17/2

Blutige Vergangenheit und kulturelle Zukunft Der von Arnold Zenetti erbaute Schlachthof ist seit vielen Jahren zu einem kulturellen Ort mit Zukunft geworden. Kaum zu...

Der von Arnold Zenetti erbaute Schlachthof ist seit vielen Jahren zu einem kulturellen Ort mit Zukunft geworden. Kaum zu glauben, dass ein Hauptwerk dieses Schlachthof-Architekten das noble Hotel Imperial in Wien ist. Seit einigen Jahren wurde das früher nicht gerade vornehme Schlachthof-Viertel von der Immobilienbrache entdeckt, seither steigen auch dort - mit oder ohne Luxussanierungen - die Mieten. Der weitgehend erhaltene Althausbestand mit seinen malerischen Fassaden entspricht dem heutigen Zeitgeschmack und steigert den Wert der "Ware Wohnung" offenbar nicht unerheblich. Viele dieser Bauten wurden vom Baubüro Rosa bzw. Alois Barbist gestaltet, das in der aktuellen Münchner Denkmalliste mit über 100 Werken erwähnt wird. Dieses fast vergessene Baubüro hat das Münchner Stadtbild um 1900 in großem Ausmaß mit seinen Werken geprägt, auf unserem Rundgang werden wir einige davon sehen.

Datum:
Uhrzeit:
06.08.2017
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Treffpunkt U-Bahn Poccistraße, Ausgang Lindwurm-/ Ecke Ruppertstraße
Referent Dr. Dieter Klein
Bezeichnung Kunsthistoriker
Teilnahmegebühr 7.00 €

Das Schlachthofviertel

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/a047-17-2 6f4b9400dfa64fe0bbc016c5320a8f7c muenchenprogramm A047-17/2 A047-17/2 7.00.4GbDVFyjxcb6J0P0iOh9BozvLsI

Kurs für 7.00 € buchen