Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // a035-19-2
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nackte Tatsachen im künstlerischen München

Termin: 19.09.2019

Seminar-Nr: A035-19/2

Dieser kunsthistorisch und philosophisch orientierte Spaziergang mit optionalen Besuchen in Lehrräume führt die Teilnehmer in die immer noch nach Außen zweifelhafte...

Dieser kunsthistorisch und philosophisch orientierte Spaziergang mit optionalen Besuchen in Lehrräume führt die Teilnehmer in die immer noch nach Außen zweifelhafte Welt des Künstlers vor dem nackten Modell. Wie wichtig Entblößung für ein gegenständliches Kunstwerk ist und welche ästhetischen wie philosophischen Hintergründe es dafür gibt, werden Sie anhand von Anschauungsobjekten im öffentlichen Raum, Anekdoten aus erster Hand sowie der Besichtigung eines Aktsaals erfahren.
Mögliche Rundgänge durch Malklassen sowie des Akademie-Aktsaals stehen grundsätzlich unter dem Vorbehalt der Einwilligung der dortigen Beteiligten und werden kurzfristig angefragt.

Datum:
Uhrzeit:
19.09.2019
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort


Treffpunkt Akademie der Bildenden Künste München ALTBAU, Akademiestrasse 2, an der rechten Treppe im Foyer des Haupteingangs
Referent Tanja Wilking
Bezeichnung Aktmodell und B.A. Kulturwissenschaften
Teilnahmegebühr 7.00 €

Nackte Tatsachen im künstlerischen München

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/a035-19-2 0948fcc887ab4e7982a29f7709af5cac muenchenprogramm A035-19/2 A035-19/2 7.00.F5pKM871mDkWxZKLBWFXY6XtBQk

Kurs für 7.00 € buchen