Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // a035-18-2

Architektur kontrovers: Das Haus der Kunst

Termin: 15.07.2018

Seminar-Nr: A035-18/2

Das Haus der Kunst gehört zu den umstrittensten Gebäuden in München. Als eines der ersten großen Prestigeprojekte des Nationalsozialismus wird seine Architektur immer...

Das Haus der Kunst gehört zu den umstrittensten Gebäuden in München. Als eines der ersten großen Prestigeprojekte des Nationalsozialismus wird seine Architektur immer wieder kontrovers diskutiert. Von guter Museumsarchitektur bis hin zur Kritik der Vernachlässigung des schwierigen historischen Erbes reichen die Meinungen über die Ausstellungshalle, die nicht zuletzt durch ihren geplanten Umbau im Fokus steht. Was aber macht den Charakter dieses Monumentalbaus tatsächlich aus? Woran lässt sich Monumentalität und Überwältigung durch die Form festmachen? Kann eine Architekturform per se gut oder schlecht sein? Wir schauen uns bei einer Führung vor Ort an, was den einstigen "Tempel der Kunst" von anderen Bauten unterscheidet und welchen Eindruck die Gestaltung beim Betrachter hinterlässt.

Datum:
Uhrzeit:
15.07.2018
11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort


Treffpunkt Haus der Kunst (Eingang)
Referent Dr. Petra Kissling-Koch
Bezeichnung Kunsthistorikerin und Innenarchitektin
Teilnahmegebühr 6.00 €

Architektur kontrovers: Das Haus der Kunst

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/a035-18-2 8c26dd4359af46eabf76e3072f0941cc muenchenprogramm A035-18/2 A035-18/2 6.00.xVcgmBw-XUEo-nfKj4kjp8u63mM

Kurs für 6.00 € buchen