Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // a022-20-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

München als Kunstzentrum Europas: Auf den Spuren des Leo von Klenze

Termin: 16.05.2020

Seminar-Nr: A022-20/1

Leo von Klenze, Hofarchitekt des bayerischen Königs Ludwig I. prägte mit seinen Bauwerken, Plätzen und ganzen Straßenzügen wie kein anderer das Stadtbild Münchens....

Leo von Klenze, Hofarchitekt des bayerischen Königs Ludwig I. prägte mit seinen Bauwerken, Plätzen und ganzen Straßenzügen wie kein anderer das Stadtbild Münchens. Seine richtungsweisende Architektur trug zum Ansehen als Metropole und Kunstzentrum Europas bereits im 19. Jahrhundert bei und entsprach dem Wunsch des Monarchen nach städtischer Erneuerung. Werke wie die Alte Pinakothek, die Propyläen oder die Bauten an der Residenz gehören heute zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in München. Wir schauen uns in einem Rundgang die Orte und Prachtbauten des bedeutendsten deutschen Architekten im Klassizismus an und wie sie den Charakter der Stadt noch heute bestimmen.

Datum:
Uhrzeit:
16.05.2020
11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort

Treffpunkt Max-Joseph-Platz, Eingang Residenz Königsbau
Referent Dr. Petra Kissling-Koch
Bezeichnung Kunsthistorikerin und Innenarchitektin
Teilnahmegebühr 6.00 €

München als Kunstzentrum Europas: Auf den Spuren des Leo von Klenze

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/a022-20-1 e1349ad7f6db4739b49f15e9c5156046 muenchenprogramm A022-20/1 A022-20/1 6.00.nd3M9WUxldpqKoGeI78swYucU1E

Kurs für 6.00 € buchen