Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // a020-17-2

Kunst braucht den nackten Menschen

Termin: 18.10.2017

Seminar-Nr: A020-17/2

Der Stadtteil Schwabing als Wiege der Ästhetik mit der Akademie der Bildenden Künste sowie der LMU und kleineren Kunstschulen bietet weitreichende Möglichkeiten, in...

Der Stadtteil Schwabing als Wiege der Ästhetik mit der Akademie der Bildenden Künste sowie der LMU und kleineren Kunstschulen bietet weitreichende Möglichkeiten, in die Diskussion um den nackten Körper einzusteigen. Während dieses auch philosophisch angehauchten Spaziergangs erfahren Sie, warum die Akademie immer noch tägliches Aktzeichnen und -malen anbietet und warum ein Aktmodell niemals frieren muss. Auf dem Weg zu kleinen Ateliers gibt es Amüsantes, Bizarres und viele erhellende Erkenntnisse aus einem Leben für die Kunst. Mögliche Besichtigungen in einer Kunstinstitution stehen unter dem Vorbehalt der Einwilligung der Beteiligten.

Datum:
Uhrzeit:
18.10.2017
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort
Treffpunkt Akademie der Bildenden Künste, Akademiestraße 2-4, im Foyer des Neubaus (an der vorderen Treppe direkt nach dem Eingang)
Referent Tanja Wilking
Teilnahmegebühr 7.00 €

Kunst braucht den nackten Menschen

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/a020-17-2 b3870218c9204c0fbcd0d49ac57ac8cf muenchenprogramm A020-17/2 A020-17/2 7.00.o1CvI5Wg0UJ_wrcTJ-_GQG2sx4Q

Kurs für 7.00 € buchen