Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // a019-19-1
x
Zum Zwecke der Durchführung der Seminarsuche, der Seminar- und Kursbuchung verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Von Schurken und Gendarmen

Termin: 24.04.2019
Münchner Kriminalgeschichte(n)

Seminar-Nr: A019-19/1

Münchner Kriminalgeschichte(n) München gilt als eine der sichersten Städte Deutschlands. Die Münchner Kriminalgeschichte wartet dennoch mit teils skurrilen, teils...

München gilt als eine der sichersten Städte Deutschlands. Die Münchner Kriminalgeschichte wartet dennoch mit teils skurrilen, teils erschreckenden Begebenheiten auf: So brachte Adele Spitzeder bei einem der größten Betrugsskandale des 19. Jahrhunderts Tausende Menschen um ihre Ersparnisse. 1906 wurde die Alte Münze Schauplatz des "Münzraubes". Der Gerichtsprozess um Vera Brühne beherrschte nicht nur in den 1960er Jahren die Schlagzeilen und in den 1990er und 2000er Jahren ereigneten sich die Mordfälle an Walter Sedlmayr und Rudolph Moshammer.

Datum:
Uhrzeit:
24.04.2019
11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort

Treffpunkt Haupteingang Justizpalast, Prielmayerstr. 7
Referent Marion Kern
Bezeichnung Stadtführerin
Teilnahmegebühr 7.00 €

Von Schurken und Gendarmen

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://www.bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm/seminare/a019-19-1 321406ab193b45caaa4fdca532a36f14 muenchenprogramm A019-19/1 A019-19/1 7.00.jOs8d_gnFiOKT3GjPfBQjZrgAaY

Kurs für 7.00 € buchen